Mag. Gerhard Theissl - Schriftführer

Theissl

Mitglied seit 1998 

Ehrungen und Auszeichnungen:
MVÖAV-w 2012
ÖGPh 2013

Das fotografische Licht der Welt erblickte ich mit 17 Jahren. Damals begann ich, wenn ich das nötige Kleingeld beisammen hatte, mich hinaus in die Fremde zu wagen. Begleitet hat mich dabei eine alte Asahi Pentax, die es mir erlaubte, einige Eindrücke des Erlebten mit nach Hause zu nehmen. Aber nicht nur die Ferne, sondern auch die räumliche Nähe interessierte mich zusehends, und so beschloss ich, mich genauer mit meiner Heimatstadt Zeltweg auseinander zu setzten. Das Resultat war meine erste Fotoausstellung in Schwarz-Weiß mit dem Titel "Zeltweger Perspektiven", die ich zusammen mit zwei Freunden realisierte.
In den folgenden Jahren war ich noch mehr auf Reisen und bannte vieles, was ich sehen konnte, auf Film, um es auch geografisch auszuwerten.
1998 trat ich der Meidlinger Naturfreunde-Fotogruppe bei und beteiligte mich fortan an einigen Wettbewerben. Die Vereinsabende im Club boten mir die Gelegenheit mein fotografisches Wissen zu erweitern. Seit 2002 entführe ich  jährlich Interessierte mit Multimediavorträgen im Rahmen der "Meidlinger Bezirksfestwochen" in die Faszination Erde.
Zu erwähnen wären noch eine Ausstellung über Wien im Jahre 2001, zwei Ausstellungen zum Thema "Wein" beim Golser Weinherbst 2005 und 2006 und die Teilnahme an den Veranstaltungen „Kunst ab Hof“ in Obersiebenbrunn 2011 und 2012.
2008 erfolgte der Umstieg auf die digitale Fotografie. Dadurch eröffnete sich ein neuer Zugang zu und ein anderer Umgang mit dem Medium Fotografie, was mir besonders bei meiner Lieblingsbeschäftigung, der Reisedokumentation,  entgegen kam, denn ihr gehört eindeutig meine große „fotografische Liebe“. Erlebtes wieder zu erleben und erneut zu betrachten, bedeutet für mich das Essenzielle, und bei der Realisierung meiner Vorstellungen  bin ich nicht abgeneigt, dies hin und wieder mit meiner persönlichen Sichtweise zu „garnieren“.